Wir verwenden unsere eigenen Cookies und die von Drittanbietern, um Ihre Erfahrung und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie mit dem Surfen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie ihre Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookies-Politik.

Schließen

Gefährliche Gegenstände


Gegenstände, die aus Sicherheitsgründen im Flugzeug verboten sind.

Verbotene Gegenstände, die Sie nicht im Flugzeug mitführen dürfen

  • Sprengstoffe

    Sprengstoffe, Munition, Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Material für Expeditionen, Sicherheitskits mit pyrotechnischen Gegenständen und pyrotechnisches Material im Allgemeinen.

  • Druckgase, Flüssiggase, tiefgekühlte oder gelöste Flüssiggase

    Brennbare, giftige oder nicht brennbare und ungiftige Druckgase, Flüssiggase, tiefgekühlte oder gelöste Flüssiggase wie: Sprays, Feuerlöscher, Atemschutzgeräte, Sauerstoffflaschen zum Tauchen, kryogene Flüssigkeiten, Flaschen mit Kühlgasen und allgemein alle Zylinder.

  • Flüssigkeiten und brennbare Feststoffe

    Flüssigkeiten und brennbare Feststoffe wie Treibstoff oder Geräte mit Brennstoffen (Camping-Ausrüstungen, Filmmaterial, etc..), Klebstoffe, Lösungsmittel, Farben, Lacke, Fackeln, Streichhölzer, Feuerzeuge und ganz allgemein brennbare Substanzen, die entweder autoreaktiv oder verbrennbar sind.

  • Brennbare Materialien und organische Peroxide

    Oxidationsmittel und organische Peroxide wie Sauerstoffgeneratoren.

  • Giftige oder infektiöse Stoffe

    Giftige oder infektiöse Substanzen wie Handlungsunfähigkeit verursachende Geräte, Diagnoseproben, Impfstoffe, Insektizide und Herbizide.

  • Radioaktives Material

    Radioaktives Material wie Arzneimittel mit radioaktiven Isotopen.

  • Ätzende Stoffe

    Ätzende Stoffe wie Säuren, Laugen, quecksilberhaltige Instrumente, elektrische Akkumulatoren und Geräte mit batterieelektrischem Antrieb.

  • Lithium-Batterien, elektronische Zigaretten* und andere gefährliche Gegenstände

    * Ihr Transport ist nur in der Flugzeugkabine erlaubt

    Lithium-Batterien , elektronische Zigaretten und andere gefährliche Gegenstände wie Verbandskästen, ferromagnetisches Material, Trockeneis und Autobatterien.

Weitere, nicht an Bord gestattete Gegenstände

  • Werkzeuge

    Der Transport oder Versand von Werkzeugen wie Schlag-, Bohr,- Säge-, Schneidemaschinen, etc. ist nur als Frachtgut möglich.
    Zum Reservieren, die Preise und Vorgehensweisen wählen Sie bitte montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr die Nummer: Spanien 901 111 400 und aus einem anderen Land +34 917481010 .

  • Schusswaffen und Waffen im Allgemeinen

    Feuer- und allgemeine Waffen (Pistolen, Gewehre, Luftdruck-, Signal- und Spielzeugpistolen mit Kugeln, Armbrüste, Schießbögen, Harpunengewehre zum Fischen).
    Wenn Sie eine Waffe mitführen, müssen Sie sich mit einem Check-in-Agenten in Verbindung setzen

  • Stumpfe Gegenstände

    Stumpfe Gegenstände (Baseball- oder Golfschläger, Ruder, Skateboards, Angelruten, Kampfsportartikel, Schleudern).

  • Waffen oder scharfe und kantige Gegenstände

    Waffen oder scharfe und kantige Gegenstände (Äxte, Pfeile, Wurfpfeile, Harpunen, Speere, Ski-/Wanderstöcke, Scheren, Messer und alle anderen spitzen Gegenstände)

Bestimmungen zu Flüssigkeiten im Handgepäck

  • Erste Richtlinie

    Flüssigkeiten, Gels und/oder Spraydosen, außer in Einzelbehältnissen mit einem maximalen Fassungsvermögen von 100 Millilitern.

  • Zweite Richtlinie

    Die Behältnisse müssen sich in einem transparenten, wieder verschließbaren Beutel mit max. einem Liter Fassungsvermögen befinden.

  • Dritte Richtlinie

    Der Inhalt muss gut in den Beutel hineinpassen. Der Beutel muss fest verschlossen sein und bei der Sicherheitskontrolle des Handgepäcks separat vorgezeigt werden.

Laden Sie unser Handbuch über alle gefährlichen Gegenstände herunter (PDF / 128kb).

Für zusätzliche Informationen können Sie sich unter der Telefonnummer für Spanien 901 111 400 und der Auslandstelefonnummer (+34) 917481010 direkt an IAG Cargo wenden. Viele Produkte können als Waren per Luftfracht verschickt werden, vorausgesetzt, dass sie den bestehenden Vorschriften entsprechend verpackt sind.

Diese Gegenstände können nur als Luftfracht befördert werden, jedoch können einige dieser Produkte unter bestimmten Einschränkungen von den Passagieren transportiert werden.

Lesen Sie weiter Ausblenden

Und denken Sie daran

  • Gefährliche Gegenstände sind zu Ihrer eigenen Sicherheit verboten.
  • Diese dürfen weder in der Kabine noch im Frachtraum transportiert werden.
  • Es gibt Sonderregelungen für Flüssigkeiten.

Sehen Sie nach, wie dies auf anderen Flügen gehandhabt wird.

  • British Airways
  • American Airlines
  • Finnair

Sie sind vielleicht auch interessiert an